Veranstaltungshinweise  -  Wat woneer un wo ssaa los is:


Mittwoch, 25.11. 2020 um 17:00 Uhr im Internet:
Sprachkurs für Ostfälisches Platt online per Videokonferenz
Wir bieten für interessierte Menschen, die unser regionales ostfälisches Platt neu lernen möchten, Online-Sprachkurse per Video-Konferenz an.
Alles was man dazu braucht ist ein Computer mit Front-Kamera und Internetzugang oder ein funktionierendes Smartphone.

Hier geht's zur Anmeldung:
Mit einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!erhält man anschließend eine Antwort-Mail zurück. Darin enthalten sind die erforderlichen Zugangsdaten, mit denen man sich zum Plattdeutsch-Sprachkurs am 25. November per Online-Videokonferenz dazuschalten kann.


17. Bundesweiter Vorlesetag 2020 | FRÖBEL ist offizeller Unterstützer des  Bundesweiten Vorlesetages - FRÖBEL - Kompetenz für Kinder

Donnerstag, 26.11.2020 und Freitag, 27.11.2020 jeweils um 11:00 Uhr im StadtRadio Göttingen 107,1:
Von Pannekauken, Beer'n un mehr ... 
Kinder lesen für Kinder neue plattdeutsche Geschichten vor


Donnerstag, 03.12.2020 um 19:00 Uhr im Internet:
Plattdeutsch-Stammtisch online per Videokonferenz
Virtuell treffen sich hier alle, die sich gern auf Platt mit anderen unterhalten.
Auch die, die erstmal nur zuhören möchten, sind herzlich willkommen!
Alles was man dazu braucht ist ein Computer mit Front-Kamera und Internetzugang oder ein funktionierendes Smartphone.

Hier geht's zur Anmeldung:
Mit einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhält man anschließend eine Antwort-Mail zurück. Darin enthalten sind die erforderlichen Zugangsdaten, mit denen man sich zum Plattdeutsch-Stammtisch am 19. November per Online-Videokonferenz dazuschalten kann.


Exkursion zur Weihnachtskrippenbesichtigung in die St. Laurentius Kirche Gieboldehausen
Die Fachgruppe „Plattdeutsche Sprache und Literatur“ der Arbeitsgemeinschaft Südniedersächsische Heimatforschung e. V. bietet allen Interessierten (auch für nicht Plattdeutsch-Versteher) diese Exkursion unter der Führung des Präsidenten der Plattdeutschen Frünne des Untereichsfeldes, Werner Grobecker aus Gieboldehausen, an.

Geplant ist diese Führung an 2 Tagen, am Mittwoch, den 13. Januar 2021 und am Mittwoch, 27.Januar 2021.
Je nach Bedarf und den dann geltenden Corona-Schutzmassnahmen könnte ein Kaffeetrinken ermöglicht werden.

Bitte anmelden bei Rolf Gruschinski, Friedländer Str. 5 in 37133 Friedland, oder auch per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Meldeschluss ist der 12. Dezember 2021

Einen ersten Eindruck von dieser ganz besonderen Krippe erhält man unter folgendem Link:
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwjZn_-z9MLsAhWK_qQKHRHmDc84ChAWMAR6BAgEEAI&url=http%3A%2F%2Fwww.hvv-gieboldehausen.de%2FGeschichtswerkstatt%2Fpdf%2F20171222_Beschreibung%2520der%2520Weihnachtskrippe%2520Gieboldehausen.pdf&usg=AOvVaw3juY07zJxFmj-bqcmjuBvh


Dienstag, 26.01.2021 um 10:00 Uhr in Bovenden:
Platt hör'n un kör'n!
Nach einer erneuten Unterbrechung im November und Dezember sollen die Plattdeutsch -Treffen im neuen Jahr wieder an jedem letzten Dienstag im Monat stattfinden, jeweils um 10:00 Uhr in der AWO-Begegungsstätte, Am Korbhofe, 37120 Bovenden

Alle, dä cheern Platt hör't un viellichte oak ssülmest wat up Platt vertell'n willt, ssünd von Harten inneloaden, doabee to ssien!